Theodosius-Florentini-Schule

190724 PoetrySlamDoppelsieg bei Wettkampf um das beste Wort
25. Juli 19

Am Mittwoch, dem 24.07.2019, trafen sich in der „Alten Turnhalle“ in Lohr sieben lokale Sprachkünstler, um sich beim dortigen Poetry-Slam unter dem Motto „Venus gegen Mars“, also Frauen gegen Männer, im Wortwettstreit zu messen. Vielmehr war es aber ein Gedanken- und Sprachaustausch der Generationen. Die jüngste Teilnehmerin war nämlich gerade einmal 16 Jahre jung, während das Höchstalter ihrer Mitstreiter bei 75 Jahren lag.

Dabei bewiesen die jungen Frauen Emely Franz, Schülerin der Florentini-Schule, und Anna-Lena Amend, eine ehemalige Abiturientin, dass sie sich keineswegs hinter den fünf angereisten Routiniers der Dichtkunst zu verstecken brauchen.

Mit ihren Texten zu den Themen „Erwachsenwerden“, „Verantwortung“ (Emely Franz) sowie „Entwicklung einer Liebe“ und „Studentenleben“ (Anna-Lena Amend) berührten sie die Herzen des Publikums im beinahe ausverkauften Kulturtreff, sodass sie ihre deutlich erfahreneren Konkurrenten hinter sich lassen konnten und schlussendlich im Finale aufeinandertrafen.

Dort setzte sich Anna-Lena nur knapp mit ihrem Text über das Schriftstellertum gegen Emely durch, die den Zuhörern aufzeigte, wie wichtig die Achtung vor dem eigenen Ich ist.

Alles in allem muss man allen Wortkünstlern, die Mut und Kreativität auf die Bühne brachten, Respekt zollen und ihnen für einen wirklich gelungenen sommerlichen Kulturabend danken.

25. Juli 2019
R. Bauer

anm gym

anm real

esis

Highlights

190723 SMV-Tag005Klima-Tag

23. Juli 2019

Der traditionelle SMV-Tag in der letzten Schulwoche stand in diesem Jahr auf Initiative der SMV unter dem Thema Umwelt- und Klimaschutz.

Weiterlesen...

Rückblick

2019 VerabschiedungAbschied von der Florentini-Schule

Juli 2019

Weiterlesen...