Theodosius-Florentini-Schule

Exkursion zur Würzburger Residenz
am Dienstag, 2. Juli 2019, unternahmen die Schülerinnen der Klassen R 8AB und C im Rahmen des pädagogischen Wandertags eine Exkursion zur Residenz in Würzburg, um das im Geschichtsunterricht dieses Schuljahres besprochene Thema „Absolutismus“ anhand eines barocken Fürstenhofs in der Region zu erleben. Begleitet wurden die Schülerinnen von Frau Meidhof und Herrn von Rhein. Da die Schülerinnen am Ende dieses Schuljahres auch einiges über Napoleon erfahren haben, interessierte sie u. a. das Bett, in dem der „Empereur“ übernachtet hat, als er zwischen 1806 und 1813 insgesamt dreimal in Würzburg weilte. Das Bett erscheint sehr kurz. „Aha“, wird der gebildete Mensch sagen, „die Körpergröße des „großen“ Korsen betrug ja nur 1,69 m!“ Stimmt, aber das Möbelstück wirkt kürzer, als es tatsächlich ist, da es auch sehr breit ist, von einem hohen Baldachin gekrönt wird und in einem großen Zimmer steht. In Wirklichkeit ist es über 2 m lang. So kann man sich täuschen … – Also ein zu großes Bett für einen kleinen Mann?

13. Juli 2019
Christian von Rhein

 

anm gym

anm real

esis

Highlights

Rückblick

IMG 3597 kVorlesetag 2019
15. November 2019

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages wurde in den 5. Klassen von zwei Oberstufenschülerinnen, einer Schwester und dem Schulleiter vorgelesen.

Weiterlesen...