Theodosius-Florentini-Schule

120731_unitag300x225
Das Bild zeigt eine Gruppe von Unitag-TeilnehmerInnen aus Unterfranken gemeinsam mit dem Ministerialbeauftragten OStD Weiß (hinten links) und einigen Unitag-Dozenten. 
Die Schülerinnen des MBW rechts vorne außen.

Unitag Uni Würzburg

Jeden Freitag in der Vorlesungszeit eines Semesters wird die Schule mit der Universität getauscht. Von diesem Angebot der Universität Würzburg machten zwei Schülerinnen des MBW, Sophia Rauscher und Carina Merz, Gebrauch. Sie besuchten von Mai bis Juli jeden Freitag naturwissenschaftliche Lehrveranstaltungen am Campus Hubland. 

Der Unitag bietet eine Gelegenheit zur Studienorientierung (daher können und sollen auch Lehrveranstaltungen aus verschiedenen Bereichen belegt werden) und zum "Einfühlen" in das Universitätsleben. Beide Schülerinnen profitierten von den praxisorientierten Spezialveranstaltungen.

Weiter Informationen: Universität Würzburg


anm gym

anm real

esis

Highlights

Rückblick

200128 Antisemitismus kAntisemitismus
27. Januar 2020

"Die Erinnerung darf nicht enden!" - Vortrag zum Antisemitismus am Jahrestag der Befreiung von Auschwitz.

Weiterlesen...