Theodosius-Florentini-Schule

BUS – Berufs- und Studienorientierung

110829_Q12Ag1
Q12 in der
Bundesagentur für Arbeit
 
 
110829_Q12Ag2
allgemeine Informationen durch Herrn Biernath

Unter diesem Namen wurde im G8 ein neues „Fach“ mit einem Stundenkontingent von ca. zwei Wochenstunden für  ein Schulhalbjahr eingeführt. In BUS soll ein allgemeiner Überblick über die Studien- und Berufsmöglich-keiten nach dem Abitur vermittelt werden. Die Schülerinnen sollen unterstützend begleitet werden auf dem Weg in die Arbeitswelt. Am Ende dieser Phase stehen ein persönliches Beratungsgespräch mit der zuständigen Lehrkraft, Frau Neumann-Heß, und die Abgabe eines Portfolios, in dem die Schülerin alle auf ihrem Weg zu einem Studien- oder Ausbildungsplatz gesammelten Materialien ausgewertet hat. Da sich schnell recht unterschiedliche Interessensgebiete der einzelnen Schülerinnen entwickeln, können diese Stunden nicht immer komplett im Plenum abgehalten werden. Es wird über die allgemeinen Informationen wird auf Eigeninitiative und -verantwortung gesetzt. Viele Universitäten und Fachhochschulen bieten hierzu ein umfangreiches Programm an Tagen der offenen Tür bzw. Schnupperstudien an, über die die Schülerinnen mittels Anschlägen an den Pinn-Wänden oder über E-Mail informiert werden. Um einen Überblick über die in einem Schuljahr organisierten Termine zu vermitteln, seien die Veranstaltungen des letzten Jahres aufgelistet:

 

August 2011, E. Neumann-Heß

anm gym

anm real

esis

Highlights

Valentin 2019Ein Herz für das Lehrerkollegium zum Valentinstag!

14.02.2019

 

Weiterlesen...

Rückblick

190215 Florentini001Namenstag
15. Februar 2019

Am 15. Februar 1865 starb Pater Theodosius Florentini, der Namensgründer unserer Schule, in der Schweiz. Diesen "Schulfeiertag" beging die Schulfamilie zusammen mit den Schwestern in einem Gottesdienst.

Weiterlesen...